MEIN KLEINER BRUDER AMADEUS       

für Orchester, Koloratursopran, Schauspiel, Puppenspiel und Film


Stücke Einzel

Alle kennen Wolfgang Amadeus, aber wer seine Schwester Nannerl ?
Eine Schauspielerin als gealterte Nannerl und eine Koloratursängerin als ihre Zofe, blicken zurück:
Wolfgang (6) und Nannerl (11) starten mit Vater Leopold Mozart auf eine langjährige Konzertreise. Figurenspiel lässt die Mozartkinder quicklebendig werden und nimmt die Zuschauer mit
in eine Welt vor 250 Jahren.

Reizvoll ist die Wirkung, wenn Nannerl und ihre Zofe neben den Puppen in die Rollen der Erwachsenen schlüpfen: Klavierstunde bei Vater Leopold, Anprobe im Modesalon Figaro, eine in höchsten Tönen rachesüchtige Herbergswirtin und die musikalische Ahnungslosigkeit eines Fürsten in einem der prächtigsten Konzertsäle Europas.
Wir ahnen, welche Erlebnisse Wolfgang zu vielen seiner unsterblichen Melodien inspirierten.
Die beiden Wunderkinder trieben bei aller musikalischer Disziplin viel Blödsinn. So vermittelt sich ein lebendiger Eindruck von Familienleben, Mode und Architektur zur Zeit des Rokoko.

Allmählich ändert sich die Geschwisterbeziehung, denn komponieren war Männersache - der kleine Bruder wird der Star. Schwere Zeiten für das hochbegabte Mädchen.
Dennoch blickt Nannerl voller Zuneigung und Stolz zurück auf ihren kleinen Bruder Amadeus.

Nächste Termine

 Downloads "MEIN KLEINER BRUDER AMADEUS" - Technische Bedingungen -








Impressum Datenschutzerklärung Copyright © 2021 Theater Fusion Berlin
Theater Fusion rocks!
×